Aktuelle Popmusikstücke – eine Auswahl
von Mascha Jacobs
24.2.2013

Lange haben wir die Popmusikfans unter unseren LeserInnen frustriert. Als kleines Bonbon zwischendurch hier einige Hinweise auf aktuelle Popstücke von unserer Mitherausgeberin Mascha Jacobs.

 

Planningtorock- »MIsxgyny Drxp Dead«

»De-genderize all intellect«, fordert Janine Rostron aka Planningtorock. Hinzuzufügen bliebe, dass Misogynie ein toter Briefkasten ist und über kurz oder lang tot umfallen wird.

 

Tops – »Evening«

Die Tops kommen aus Kanada, hach, sie sind toll, obwohl eine recht klassische Indie-Pop-Band, mit echten Songs und Leadsängerin.

 

Maria Minerva – »Black Magick«

Maria Minerva macht ihre Songs eigentlich immer kaputt.  Dieser hier ist vergleichsweise konventionell, durchgehalten und poppig, Hypnagogic Pop.

 

Anika –  »In the City«

Anika nimmt die stampfende Süße des Chromatics-Songs sehr ernst. Ihre Variation, die viel reduzierter ist, aber trotz No-Wave Dub nicht stolpert, animiert ebenso zum innerstädtischen Wandern wie das Original.



Sally Shapiro – »Starman« (Henning Fürst Remix)

Das schwedische Duo spielt mit unserem Geschmack. Retortenpop ist das Material, in diesem Remix allerdings avantgardistisch gewendet/verfremdet.